Holtorfer Sportvereinigung e.V.

 
 

Krähen-Cross 2019 * Ergebnisse online

Eine tolle Veranstaltung....

...... am Sonntag dem 20. Januar 2019 im Waldgebiet Krähe.

Am StartBild vergrößern© Holtorfer Sportvereinigung 

 

Es war traumhaft...

 

...bestes Cross-Wetter bei Sonne und minus 6 Grad(!)

...tolle Beteiligung

...Super-Stimmung

...klasse Verpflegung

und ein perfektes Helfer-Team!

Was braucht es mehr für einen perfekten Sonntag-Vormittag?

Das dachten wohl auch über 200 Läuferinnen und Läufer, die sich auf den 4 unterschiedlich langen Crosslauf-Strecken bei besten aber anspruchsvollen Bedingungen gemessen haben.

Im Alter von 7 bis 83 Jahren war fast jede Altersgruppe vertraten.  Besonders beeindruckt hat uns der Start des 5100 m Laufs: mit 99 Starterinnen und Startern war es das teilnehmerstärkste Feld! Was für ein Bild, als sie alle über die Startlinie spurteten! Darunter waren auch Leif und Lasse als jüngste Teilnehmer (gerade mal 10 Jahre alt), die sich am Ende im vordersten Drittel der Gesamtwertung wiederfinden konnten. Eine tolle Leistung!

Und dabei war auch unser Stammgast Hartmut Pelikan, der mit seinen fast 83 Jahren die Strecke souverän absolvierte.

Bei der Firmenwertung konnte erstmals eine zweistellige Zahl in der Ergebnisliste registriert werden: stolze 13 Teams wurden im Vorfeld gemeldet. Die Siegerteams konnten neben Medaillen, Urkunde und einer Flasche Sekt auch eine der begehrten KrähenCross-Trophäen mit nach Hause nehmen. Die Krähen-Unikate wurden wie in jedem Jahr von „Kreativ-Producer“ Christian Drechsler erfunden und angefertigt.

Die teilnehmerstärkste Mannschaft stellte zweifelsohne die Polizeiakademie Nienburg: mit 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren sie auf 5100 und 10220 Metern unterwegs.

Ohne Helfer kein KrähenCross – stellvertretend für alle Helfer im Catering bedanken wir uns bei Kerstin für eine exzellente Verpflegung , bei den Triathleten für Vorbereitung der Strecke, Auf- und Abbau in der Halle und natürlich bei allen „Wald-Helfern“ um Heiner herum, die zum Schluss ganz schön kalte Finger und eingefrorene Füße hatten. Trotz der schwierigen (weil unebenen) Strecke hatten wir keine Verletzten zu verzeichnen, nur rundum zufriedene Gesichter zeigten uns: es war eine gelungene Veranstaltung!

Und bitte schon vormerken: der nächste KrähenCross-Termin steht bereits fest.

Schreibt schon mal den 19. Januar 2020 in eure Kalender.

 

Die Fotos vom Lauf findet ihr weiter unten unter dem link Krähencross 2019.

Meldung vom 18.11.2018Letzte Aktualisierung: 20.01.2019

Ansprechpartner/in


Dokumente

PDF-Dokument
PDF-Dokument
Firmenlauf (2 MB)
PDF-Dokument

Links



« zurück


Termine

Tipps für euch

  • Wir sind dabei:

    logo

  • Pluspunkt Gesundheit

    Wir haben viele Sportangebote, die mit dem Pluspunkt Gesundheit ausgezeichnet wurden!
    Pluspunkt Gesundheit