Holtorfer Sportvereinigung e.V.

 
 

Die Wettkampfsaison hat für die TGM-Damen begonnen!

Ziel erreicht: Holtorfer Damen qualifizieren sich für die Deutschen Meisterschaften

TGMBild vergrößern© Holtorfer Sportvereinigung

Der Beginn der Wettkampfsaison in der TGM (Turngruppen-Meisterschaft) stand für die Holtorfer Turnerinnen unter keinem guten Stern: Krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle erschwerten seit Wochen die Vorbereitung auf den ersten Wettkampf des Jahres: am 16.06.2018 fanden die Landesmeisterschaften TGM in Schneverdingen statt.

Das oberste Ziel, bereits in diesem Wettkampf das Ticket  für die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften im September in Neumarkt in der Oberpfalz zu lösen, gab die Mannschaft trotz schwieriger Bedingungen nicht auf - und wurde für den Ehrgeiz belohnt! 34,05 Punkte im Gesamtergebnis reichten am Ende für Platz 2 bei den Landesmeisterschaften.  

Die Mannschaft startete gut in den Wettkampf: in der Disziplin "Singen" wagten sich 8 der insgesamt 12 Damen an ein komplett neues Medley unterschiedlichster Musiktitel. Mit 9,3 Punkten erreichten sie ihr bisher bestes Ergebnis in dieser Disziplin, bei der unter anderem Mehrstimmigkeit, Rhythmuswechsel, Taktgenauigkeit und Melodik und Gestaltung der Musikstücke bewertet werden.  

Bei dem darauffolgenden Orientierungslauf war das Glück der ansonsten laufstarken Gruppe von 6 Läuferinnen nicht auf der Seite der Holtorferinnen. Drei der nur mit Kompass und Karte zu findenden Stationen in der Schnevedinger Heidelandschaft waren nur auf Umwegen zu finden und das kostete wertvolle Zeit.

OLBild vergrößern © Holtorfer Sportvereinigung

OLBild vergrößernGute 7 km ging es für die Läufer durch eine abwechslungsreiche Heidelandschaft....© Holtorfer Sportvereinigung

Beim Medizinball-Weitwurf konnte die Mannschaft (6 Gruppenmitglieder gehen hier an den Start) ein solides, aber auf jeden Fall noch steigerungsfähiges Ergebnis abrufen und eine durchschnittliche Punktzahl erreichen.

Den Abschluss des Wettkampfes bildete das Bodenturnen: 8 Gruppenmitglieder gingen hier auf die 12x12 Meter große Bodenturnfläche und präsentierten dem Kampfgericht ihre neue Choreografie. Mit Erfolg: mit 9,4 von 10 Punkten fuhren sie hier ihr bestes Ergebnis ein.

Mit ihrer Turnübung beeindruckten die Holtorferinnen auch die Zuschauer, die bereits während der Aufführung mit Applaus und Jubelrufen nicht sparten. So wurde die Mannschaft vom Kampfgericht auserwählt, abends bei der Siegerehrungs-Gala erneut vor allen 46 angetretenen Mannschaften und den mitgereisten Zuschauern erneut ihre Übung zu zeigen - eine ganz besondere Ehre für die Damen!  

Nächstes Etappenziel sind nun die Norddeutschen Meisterschaften Mitte September im schleswig-holsteinischen Tarp.

TGMBild vergrößern© Holtorfer Sportvereinigung

Meldung vom 24.06.2018


« zurück


Tipps für euch

  • Wir sind dabei:

    logo

  • Pluspunkt Gesundheit

    Wir haben viele Sportangebote, die mit dem Pluspunkt Gesundheit ausgezeichnet wurden!
    Pluspunkt Gesundheit