Holtorfer Sportvereinigung e.V.

 
 

Bahneröffnungswettkämpfe in der Leichtathletik

Die Sommersaison 2012 im Nienburger Stadion ist eröffnet!

Bahneröffnung 2012Bild vergrößernoben von links: Christoph Halle, Felix Rüter, Matthias Podehl unten von links: Julian Wehrmann Julian Kohrs© Holtorfer SV

Bahneröffnung Nienburg 2012

Bei herrlichem Wetter und einer Rekordbeteiligung von 135 Sportler/innen wurde am Wochenende die Freiluftsaison der Leichtathleten im Nienburger Stadion eröffnet.

40 Athleten der Holtorfer Sportvereinigung stellten sich den Kampfrichtern, um nach der langen Wintersaison ihre Form zu testen.

Sabine Sieling und Uschi Ellinghausen freuten sich über ein rundum gelungenes Wochenende. Besonderer Dank gebührt Petra Sommerweiß und Thomas Schmitt, die die Auswertung der Wettkämpfe übernommen hatten. Und ohne die vielen ehrenamtlichen Holtorfer Helfer und Helferinnen wäre so ein Wettkampftag gar nicht möglich. Stellvertretend genannt wären da Petra Kohrs und Horst Ellinghausen, die sich um das leibliche Wohl der Teilnehmer und Zuschauer kümmerten.

So nun aber zu den Wettkämpfen :

Unzählige Erste Plätze konnte unser Verein auf seinem Konto verbuchen, wobei die jungen Turnerinnen von Kathrin Fiebiger und Mirja Radeke zeigten,dass sie nicht nur turnen ,sondern auch lange und schnell laufen und weit springen können.

Hervoragende Leistungen vollbrachten : Maria Menze im Weitsprung 3,04m, Lisa Könnemann mit drei 1. Plätzen, Kira Cordes im 50 m Sprint 8,50 sec, Lina Schmitt mit 8,20 sec im Sprint und 3:10,0 min über 800 Meter, Jule Rüter mit 11,0 sec über 75m und 5,60 Meter beim Kugelstoßen, Alissa Lange in 2:48,0 min über 800 Meter (neue persönl. Bestleistung). Mehrere Zweite und Dritte Plätze machten das gute Ergebnis der Holtorferinnen komplett.

Auch die HSV Jungen zeigten erstaunlich gute Leistungen: Jonas Heine konnte dreimal die Goldmedaille entgegen nehmen, Frieder Hegeholz gewann den Weitsprung mit 3,81 m und den 1000 Meter Lauf, Christoph Halle gewann den 1000 Meter Lauf unter 4,00 Min.,Julian Wehrmann sprintete in 12,20 sec die 100 Meter, Moritz Krause sprang 5,45 m weit (n.p.B.) und Julian Kohrs gewann den 100 m Sprint in ansprechenden 12,30 sec. Zweite und Dritte Plätze komplettierten das gute Abschneiden der Holtorfer Jungen.

Alle Mitwirkenden im leistungssportlichen Bereich, ob Übungsleiter, Helfer, Eltern und Kampfrichter,alle haben zu den Erfolgen unserer sportlichen Aushängeschilder beigetragen. Ich hoffe, wir können auch 2012 und darüber hinaus auf ihre Unterstützung zählen.

Uschi Ellinghausen

Meldung vom 01.05.2012Letzte Aktualisierung: 22.08.2012


« zurück


Tipps für euch

  • Sportabzeichen 2019

    logo Sportabzeichen
    Training beginnt ab Montag, 12.08.2019

    Abnahme und Training für das Sportabzeichen immer montags ab 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr auf dem Holtorfer Sportplatz

    Neu: Wir nehmen auch die Sportabzeichenprüfungen für Menschen mit Behinderungen ab.

  • Wir sind dabei:

    logo

  • Pluspunkt Gesundheit

    Wir haben viele Sportangebote, die mit dem Pluspunkt Gesundheit ausgezeichnet wurden!
    Pluspunkt Gesundheit